Bevor Chevrolet uns den wahnsinnigen Camaro ZL1 1LE gab, gab es einige Spekulationen, dass ein neuer Camaro am Ende den Z/28-Namen wiederbeleben würde. Nachdem die 1LE veröffentlicht wurde, dachten wir, dass dies die extremste Flaggschiff-Version des Camaro sein würde. Wie es scheint, sind die Gerüchte des Z/28 noch nicht ausgestorben und einige Spyshots könnten helfen, die Gerüchteküche anzufachen. Dieses Testauto könnte am Ende ein Entwicklungsauto für den neuen Camaro Z/28 sein.

Auf den ersten Blick scheint der Testwagen ein ZL1 1LE zu sein, aber ohne den massiven Heckflügel. Bei genauerer Betrachtung wird klar, dass dieses Entwicklungsauto mit Carbon-Keramik-Bremsen ausgestattet ist, welche der 1LE nicht bietet. Dies könnten am Ende GM-Prüfung Carbon-Keramik-Bremsen als eine Option für die 1LE sein, aber es gibt Grund zu der Annahme, dass dahinter noch viel mehr stecken könnte. 

Für den Anfang scheinen die Scheinwerfer vom Basis-Camaro zu kommen. Dies unterscheidet den ZL1 vom Z/28 in der vorherigen Generation. Die Vorgängergeneration ZL1 verwendete Halo-Scheinwerfer, während der Z/28 eher auf einfache Halogenlampen setzte. Offiziell gab es zu diesen Vermutungen keine Aussagen, jedoch wirken die Eindrücke sehr real und wir sollten gespannt darauf sein, was Chevrolet in der nächsten Zeit bekanntgeben wird.