Der BMW M4 GTS ist mit nur 750 produzierten Exemplaren so außergewöhnlich wie selten. Darunter befindet sich auch der BMW M4 CS, der die Nachfrage nach einem Hardcore-M-Modell befriedigt. Bei seinem Debüt in Shanghai verriet uns BMW, dass wir mehr CS-Modelle erwarten können. Das Unternehmen hält Wort, denn soeben wurde der 2018 BMW M3 CS enthüllt.

Angetrieben vom gleichen 460-PS-Twin-Turbo-Reihensechszylinder-Motor wie der M4 CS, sitzt das Auto über dem Basis-M3 und M3 Competition Pack. Die Kraft der 600 Newtonmeter wird über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterräder übertragen. Leider ist der M3 CS nicht mit einer manuellen Übertragung ausgestattet. Der CS wird in 3,7 Sekunden auf die 100 km/h springen. BMW sagt, dass der CS eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h erreichen und jeder, der einen kauft, eine eintägige Fahrklasse in einem von BMWs US-Fahrzentren erhalten wird. Viele der Verbesserungen des CS wurden durch Softwareänderungen am Gehäuse vorgenommen.

Auch innen hui!

BMW hat Änderungen an der adaptiven Aufhängung, der Servolenkung, dem aktiven M-Differenzial sowie dem Stabilitätskontrollsystem vorgenommen. Der Auspuff ist außerdem so abgestimmt, dass er im Vergleich zu kleineren M3-Modellen einen besonders aggressiven Sound erzeugt. BMW wird auch optionale Carbon-Keramikbremsen anbieten. Die mattgrauen Räder sollen von DTM-Rennwagen inspiriert sein. Innen hat BMW den CS mit einigen einzigartigen Details geschmückt, die dem Wagen durchaus angemessen sind:

Der CS ist serienmäßig mit Sportsitzen aus dem Competition Package, Navigationssystem und einem Harman Kardon Audiosystem ausgestattet. Das Merino-Leder-Interieur kommt in einer exklusiven Grau-Schwarz-Kombination daher. CS-Besitzer werden ihr Auto mit einem einzigartigen, roten Starterknopf anlassen. Die Kabinenverkleidung ist in Microsuede gewickelt, die das Lenkrad, Mittelkonsole und Handbremse abdeckt. Das Innere ist auch durch reichlich CS-Abzeichen und M-Streifen gekennzeichnet. BMW plant nur 1.200 Einheiten des M3 CS zu bauen, die USA sollen 550 davon erhalten. Die Preisgestaltung wurde noch nicht offenbart, aber es ist kaum zu erwarten, dass dieses limitierte Modell als Billigheimer daherkommt.

Quelle: Fotos: bmw-m.com