Audi bringt in den nächsten Jahren ein SUV nach dem anderen raus. Neben Q4, Q6 und Q8 befindet sich aller Wahrscheinlichkeit auch ein RS Q5 in der Pipeline. Bevor diese neuen Modelle bis 2019 auf den Markt kommen, traute sich ABT nochmal an den aktuellen SQ5 ran. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Abt liefert schon jetzt eine Art Ersatz-RS-Q5 auf Basis des SQ5. Dessen Turbo-V6 mit 354 PS wird auf 425 PS und 550 Newtonmeter aufgetunt. Hinzu kommt ein Breitbau für die Karosserie, um genauer zu sein: ein neuer Frontstoßfänger mit größeren Lufteinlässen und Spoiler. Allerdings können Interessenten auch eine schlankere Variante ordern. Optional können SQ5-Besitzer bei beiden Versionen noch ABT-Kotflügeleinsätze mit Luftschlitzen ordern, sowie einen äußerst formschönen ABT-Heckflügel.

Das Beste aber kommt zum Schluss: Wo beim SQ5 Fake-Endrohre die Augen irritieren, verbaut Abt vier wunderbare runde Auspüffe, flankiert von einem Diffusor. Als besonderes Extra projiziert die optionale ABT Türeinstiegsbeleuchtung beim Öffnen der Tür das ABT-Logo auf den Boden und ist somit in der dunklen Jahreszeit ein ganz besonderer Eyecatcher.

Zu den Preisen äußert sich der Tuner ABT noch nicht, erst zur kompletten Premiere im Dezember 2017 gibt es hierzu mehr Informationen. Wir sind gespannt auf das Endergebnis!

Quelle: Fotos: abt-sportsline.de