2020 Mini JCW GP: Kraft-Zwerg mit 306 PS – Auf der diesjährigen Auto Show in Los Angeles ließ es sich Traditionshersteller Mini nicht nehmen, die neue 2020er-Inkarnation seines Mini John Cooper Works (JCW) GP zu enthüllen. Das kleine Kraftpaket ist der schnellste serienmäßige Mini, den das Unternehmen je gebaut hat und strotzt nur so vor Power. Im Video erlebt ihr den Wagen im Einsatz.

Unter der Haube des 2020 Mini JCW GP schlägt ein mächtiges Herz: Dort arbeitet ein Vierzylinder mit 2,0 Litern Hubraum und Doppelturbolader – der liefert ebenso mächtige Resultate: 306 Pferdestärken bei einem Drehmoment von 450 Newtonmetern in einem solch kompakten Mini meistern den Sprint von 0 auf 100 Stundenkilometer in gerade einmal 5,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 265 Stundenkilometern.

Die Kraft des Antriebs wird über eine Achtgang-Steptronic-Schaltung an die Räder weitergegeben, wobei der Mini über ein integriertes Sperrdifferential verfügt

Das Chassis ähnelt dem des klassischen Cooper S JCW, wiegt aber insgesamt sportiver und aggressiver, inklusive eines großen dachmontierten Spoilers. Dazu gehören auch auffällige Kotflügelverbreiterungen aus Carbon, die sich bis zu den vorderen und hinteren Stoßfängern erstrecken. Der Diffusor wurde neugestaltet, betont die zentral montierten Auspuffrohre.

Rote Akzente und GP-Plaketten auf dem Kühlergrill und der Heckklappe unterstreichen das Design inklusive 18-Zoll-Leichtmetallrädern, die mit 225/35 Hankook-Reifen verbaut sind. Jeder der limitierten Minis erhält zudem eine individualisierte Produktionsnummer für 2020 auf der Vorderradbogenverkleidung, die mit einem neuentwickelten Lackübertragungsverfahren aufgebracht wird.

Der 2020 Mini JCW GP ist ein reiner Zweisitzer, die Rücksitze wurden zugunsten eines Überrollkäfigs entfernt. Die Innenausstattung liest sich großzügig, darunter sind neben sportlichen LED-Innenbeleuchtungen ein Infotainmentsystem, digitale Instrumentenskalen und eine Zweizonen-Klimatisierung. Die Produktion ist auf 3.000 Einheiten weltweit begrenzt, die alle im Werk des Unternehmens in Oxford (Großbritannien) zusammengebaut werden.

Die ersten Auslieferungen des 2020 Mini JCW GP sollen bereits im März 2020 erfolgen. Kostenpunkt 45.000 Euro.

Quelle: carscoops.com