1894 Benz Victoria: Das älteste Auto Deutschlands mit Straßenzulassung – Das weltweit älteste Patent für ein Fahrzeug mit internem Verbrennungsmotor hält der Benz Patent-Motorwagen von 1885. Selbst, wenn man das Glück hat, so einen fahrenden Klassiker zu erleben – auf die Straße dürfte man damit nicht. Beim Benz Victoria von 1894 sieht das ganz anders aus – den ältesten straßenverkehrstauglichen Wagen der Welt könnt ihr in diesem Video erleben.

Nach seinem ersten Patent arbeitete Carl Benz am Nachfolger, Benz Velo genannt. Doch der Velo erwies sich als kompliziert und alles andere als preiswert – so entstand der Benz Victoria, der es stattdessen zum offiziellen Nachfolger brachte. Nicht nur war der preiswerter und unkomplizierter zu bauen, die spezielle Lenkdeichsel des Victoria machte den Motorwagen auch um einiges mobiler. 

Carl Benz griff dafür ein bereits 1816 zugelassenes Patent eines gewissen Georg Lankenspergers aus München für Kutschen auf

1873 hatte sich Amédée Bollée das Patent für ein eigenes Dampffahrzeug gesichert, aber nicht erneuert – es geriet in Vergessenheit, bis Benz es sich schnappte. Knackpunkt des Patents: „Die verlängerten Linien der Radachsen müssen im Mittelpunkt der Biegung zusammenlaufen.“ Kurz gesagt: Lankensperger hatte erkannt, dass die Doppelschwenk-Lenkung die Lösung für das Problem der Fahrzeugsteuerung war. Dieses System implementierte Benz beim Victoria.

Zwar war es noch immer nicht das Lenkrad, wie wir es heute kennen, aber eine Kurbel, die eine verblüffende Mobilität erlaubte. Zwischen 1893 und 1900 wurden verschiedene Varianten des Victoria mit dieser aufsehenerregenden neuen Lenkung gebaut, die zwischen drei bis sechs PS aufwiesen. Benz bezeichnete den Victoria zu seinen Lebzeiten stets als sein Lieblingsauto: Der Wagen hat nicht nur zwei verschiedene Hupen, sondern auch eine Fuß- sowie eine Handbremse.

In diesem Video zeigt uns ein Sammler klassischer Fahrzeuge den Victoria mit all seinen Finessen – der Anblick eines 125 Jahre alten, noch immer straßentauglichen Autos bietet sich nicht alle Tage.

Quelle: jalopnik.com