Der Tesla Semi wird eine weitaus bessere Erfahrung für Lkw-Fahrer bieten und gleichzeitig die Sicherheit erhöhen und die Kosten für den Frachttransport deutlich senken.

Ohne Anhänger erreicht der Tesla Semi in fünf Sekunden 100 km/h, verglichen mit 15 Sekunden in einem vergleichbaren Diesel-LKW. Mit einer vollen 80.000-Pfund-Last braucht er ganze 20 Sekunden, um auf Tempo 100 zu stürmen, eine Aufgabe, die einen Diesel-LKW etwa eine Minute kostet. Der Tesla Semi benötigt kein Schalten oder Kuppeln für sanftes Beschleunigen und Abbremsen, und sein regeneratives Bremsen gewinnt 98% der kinetischen Energie an die Batterie zurück, was ihm eine im Grunde unendliche Bremslebensdauer verleiht. Insgesamt ist der Semi reaktionsfähiger, deckt in derselben Zeit mehr Kilometer ab als ein Diesel-Lkw und integriert sich sicherer in den Pkw-Verkehr.

Im Gegensatz zu anderen Lastkraftwagen ist die Kabine des Semi speziell auf den Fahrer ausgerichtet und bietet eine unbehinderte Treppe für leichtes Ein- und Aussteigen, einen voll platzierten Innenraum und eine zentrierte Fahrerposition für optimale Sicht. Zwei Touchscreen-Displays, die symmetrisch auf beiden Seiten des Treibers positioniert sind, bieten einfachen Zugriff auf Navigation, Totwinkelüberwachung und elektronische Datenaufzeichnung. Integrierte Konnektivität lässt sich direkt in das Managementsystem einer Flotte integrieren, um Routing und Planung sowie Fernüberwachung zu unterstützen. Diesel-Lastkraftwagen benötigen heutzutage gegenwärtig mehrere Geräte von Drittanbietern für eine ähnliche Funktionalität. 

Die vollelektrische Architektur des Tesla Semi ist so konstruiert, dass sie einen höheren Sicherheitsstandard hat als jeder andere Schwerlastwagen auf dem Markt, mit einer verstärkten Batterie, die den Semi vor Stößen schützt und ihm einen außergewöhnlich niedrigen Schwerpunkt verleiht. Seine Windschutzscheibe ist aus schlagfestem Glas gefertigt. Das Einknicken wird durch die Onboard-Sensoren des Semi verhindert, die Instabilität erkennen und mit positivem oder negativem Drehmoment auf jedes Rad reagieren, während alle Bremsen unabhängig voneinander betätigt werden.

Die Surround-Kameras unterstützen die Objekterkennung und minimieren blinde Flecken, wodurch der Fahrer automatisch auf Sicherheitsrisiken und Hindernisse aufmerksam gemacht wird. Mit Enhanced Autopilot bietet der Tesla Semi automatische Notbremsung, automatische Spurhaltung, Spurverlassens-Warnung und Ereignisaufzeichnung. 
Im Allgemeinen bietet der Tesla Semi also massive Einsparungen bei Energiekosten, Leistung, Effizienz und Zuverlässigkeit.

Reservierungen für den Tesla Semi können für 5.000 USD pro LKW getätigt werden. Die Produktion findet schon im Jahr 2019 statt.